Jahrelang war ich Besucher der Buchmesse und auch dieses Jahr werde ich wieder hingehen. Aber diesmal ist es anders – mein Buch steht am Stand von Droemer-Knaur* und ich bin diesmal nicht Besucher sondern Aussteller. Diesmal wird die Buchmesse also eine andere Form für mich haben, was sich auch daran zeigt, dass ich einen Terminplan habe, wann ich wo sein muss. RTL Punkt 12, DPA und was weiß ich nicht alles steht in meinem Kalender. Aber(!) ich habe noch freie Slots. Wenn Du z.B. bloggst, ein Fanzine betreibst oder einen Podcast machst und glaubst, es wäre eine gute Idee, wenn wir uns unterhalten, dann mach doch einen Termin mit mir aus. Schreibe dafür einfach eine Mail an Esther von Bruchhausen von Droemer-Knaur* und dann treffen wir uns. So einfach ist das.

Für alle anderen: Wenn du mich auf der Buchmesse siehst, sag ruhig Hallo. Ich freu mich darauf. Oder komm (so denn du eine Fachbesucherkarte hast) am 15.10.2015 um 12:00 zum Stand von Droemer-Knaur* – da ist kein Duell aber ein Gespräch, dass Heiner Boehncke mit mir führt.

Ein Gedanke zu „Buchmesse Frankfurt 14.-18.10.2015

  1. Ich habe „Neustart“ sehr schnell gelesen und hatte es in 3 Tagen durch. Das ist nicht schön. Ich muss es nochmal lesen. Zurück blieb ein WOW-Effekt, der sehr lange anhielt. Darum kann ich diesen Kommentar erst jetzt schreiben. Denn alle vorherigen Kommentare wären nur „WOW“ gewesen.
    Wie langweilig ist mein Leben gegen Deines.

    P.S. hast Du jetzt 2x an World of Warcraft gedacht ;-)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.